website

Thank You!


Here are some self-troubleshooting of common issues, see if they helped. If not, hold tight and one of our staff will get back to you soon.

For USB-C to HDMI/DisplayPort products you have to make sure the host devices support DisplayPort Alternate Mode.

Move to your device’s official website to check out whether it support video output function.

Bestätigen Sie zunächst, ob Ihr Gerät/Display 4K@60Hz unterstützt. 

Einige Monitore unterstützen nur 4K@60Hz über DisplayPort, wenn Sie sich nicht sicher sind, wenden Sie sich bitte an den Hersteller. 

Wenn Ihre Geräte (Hostgeräte, Stecker/Kabel, Ausgabegeräte) alle 4K@60Hz unterstützen, müssen Sie möglicherweise Ihre Ausgabeeinstellungen anpassen. 

 - Mac OS: https://support.apple.com/en-us/HT202351

 - Fenster: https://support.microsoft.com/en-us/help/4340331/windows-10-set-up-dual-monitors

 - Manche Monitore unterstützen nur 4K@60Hz über Displayport, Wenn Sie sich nicht sicher sind, wenden Sie sich bitte an den Hersteller!

Zunächst müssen Sie sicherstellen, dass alle Ihre Ladeverbindungen 100 W unterstützen, was bedeutet, dass Ihr Ladegerät, Ihr Ladekabel und das Gerät alle eine Ladegeschwindigkeit von 100 W bewältigen können.

Beachten Sie, dass die tatsächliche Laderate je nach Gerät, Kabel und Ladegerät variieren kann.

 1. Überprüfen Sie, ob Ihr Router und Computer bereit für Highspeed-Internet sind, klicken Sie Hier.

 2. Probieren Sie die aus Treiber.

 3. Unbedingt verwenden CAT6 und herauf Ethernet-Kabel.

Der Adapter ist mit Geräten kompatibel, die eine OTG-Funktion bereitstellen. 

USB On-The-Go (USB OTG oder einfach OTG) ist eine Spezifikation, die erstmals Ende 2001 verwendet wurde und es USB-Geräten wie Tablets oder Smartphones ermöglicht, als Host zu fungieren, wodurch andere USB-Geräte wie USB-Flash-Laufwerke digital werden können Kameras, Mäuse oder Tastaturen, um daran befestigt zu werden. 

Die Verwendung von USB OTG ermöglicht es diesen Geräten, zwischen den Rollen von Host und Gerät hin und her zu wechseln. Ein Mobiltelefon kann als Host-Gerät von Wechselmedien lesen, sich aber selbst als USB-Massenspeichergerät darstellen, wenn es mit einem Host-Computer verbunden ist. 

--src: Wikipedia

Wenn Sie jedoch die schnelle Geschwindigkeit bis zu genießen möchten 1 Gbit/s / 2,5 Gbit/s, müssen Sie Folgendes bestätigen:

1. Stellen Sie sicher, dass Ihre Internetumgebung Ethernet mit einer Geschwindigkeit von 1 Gbit/s/2,5 Gbit/s unterstützt. (Stellen Sie sicher, dass Router, Switch, Hub oder Modem die Anforderungen erfüllen).

2. Stellen Sie sicher, dass Ihr Hostgerät Geschwindigkeiten von 1 Gbit/s / 2,5 Gbps unterstützt.

3. Stellen Sie sicher, dass Ihr Ethernet-Kabel, das mit dem Adapter verbunden ist, über CAT 6 liegt.

4. Stellen Sie sicher, dass Ihre Netzwerkverbindung aktiv ist.

1. Probieren Sie ein anderes USB-C-Ladekabel aus (falls vorhanden).

2. Stellen Sie sicher, dass der USB-C-Anschluss Ihres Geräts in gutem Zustand ist/ gut funktioniert.

3. Überprüfen Sie alle Netzteilanschlüsse. Prüfen Sie, ob das Netzteil funktioniert.

4. Trennen Sie alles und schließen Sie es erneut an oder versuchen Sie es mit einem anderen USB-C-Anschluss. 

Finde die Antwort HIER.